Startseite Ihres Sozialverbandes (Kreisverband Heidekreis)


SoVD - Sozialverband Deutschland e.V. - Startseite

Am 04. Mai 2018 um 11:55 Uhr findet in Hannover am Kröpke eine Kundgebung unter dem Motto „ich bin nicht behindert, ich werde behindert“, statt. Hierzu möchten wir, vom SoVD-Kreisverband Heidekreis, möglichst viele Mitglieder und Freunde ermutigen, daran teilzunehmen und uns bei der Kampagne zu unterstützen. Für den SoVD ist die gleichberechtigte Teilhabe von behinderten Männern, Frauen und Kindern in allen Lebensbereichen und auf allen gesellschaftlichen Ebenen unverrückbare Zielsetzung und der Einsatz hierfür ständige Aufgabe. Aber nur wer laut ist, wird auch gehört. Unterstützen Sie deshalb diese Kampagne! Da Hannover nicht mit kostenlosen Parkplätzen übersäht ist, empfiehlt es sich, mit dem Erixx zu fahren. Dieses ist auch mit einem Rollstuhl möglich, sollte aber bei der DB angemeldet werden.

Für Fragen stehen Herr J. Hestermann Tel.: 05164/369 oder Frau A. Krämer Tel.: 05164/91262 gerne zur Verfügung.

Hier können Sie Mitglied werden - öffnet auf einer neuen Seite

Herzlich Willkommen auf der Internetseite des SoVD-Kreisverbandes Heidekreis

Wir, der Sozialverband Deutschland, gegründet 1917. kurz SoVD, sind eine starke Gemeinschaft. Über 7600 Mitglieder in unserem Kreisverband vertrauen uns. 

Gut tun tut gut,

deshalb stehen  im Mittelpunkt unserer Arbeit die Themen „Solidarität“ und „Soziale Gerechtigkeit“. Mit unseren Initiativen mischen wir uns als politisch neutraler und konfessionell ungebundener Verband in die gesellschaftliche Entwicklung für die Menschen ein. Wir sind eingebunden in einen starken Landes- und Bundesverband, der unsere Initiativen unterstützt und weiterträgt.

In Niedersachsen vertrauen bereits mehr als 285.000 Mitglieder dem SoVD, womit er der mit Abstand größte Sozialverband des Landes ist. In ca. 60 SoVD-Beratungsstellen im ganzen Land steht er Ratsuchenden fachkundig zur Seite. Als stärkste sozialpolitische Interessenvertretung verfügt er inzwischen über mehr Mitglieder als alle politischen Parteien in Niedersachsen zusammen.

Wir wenden uns an diejenigen, die vom Leben nicht gerade bevorzugt behandelt werden und sind offen für jedermann, unabhängig von Hautfarbe, Nationalität und Religion.

Deshalb hilft unser Verband seinen Mitgliedern, damit sie die ihnen zustehenden Leistungen auch erhalten. Das beginnt bei der Antragstellung und reicht bis zur Vertretung vor den Gerichten der Sozialgerichtsbarkeit. Für diese Aufgaben und dafür, dass die berechtigten Forderungen unserer Mitglieder in der Politik Gehör finden, ist es notwendig, dass der SoVD noch stärker wird, um diesen Ansprüchen den notwendigen Nachdruck zu verleihen. Deshalb die Aufforderung und Bitte an Sie: werden Sie Mitglied und helfen Sie damit auch Ihre Rechte zu sichern. 

In unserer Geschäftsstelle in 29683 Bad Fallingbostel, SoVD-Beratungszentrum

Walsroder Straße 9, Telefon: 05162-904849 - Telefax: 05162-904616

E-Mail: info(at)sovd-heidekreis.de

bieten wir Beratung und Hilfen zu den Themen: Rente, Pflege, Hartz IV, Gesundheit, Behinderung und Beratung rund um die Themen Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. 

Für Fragen und Anregungen stehen Ihnen meine Vorstandskollegen und ich gerne zur Verfügung! 

Ob Sie sich ehrenamtlich engagieren oder einfach ein Teil einer großen Interessengemeinschaft sein wollen, kommen Sie zu uns, wir freuen uns auf Sie.

Ihr 

Jürgen Hestermann

1. Vorsitzender des SoVD-Kreisverband Heidekreis