Januar 2017

Über 1000 Mitglieder nahmen die Beratungsangebote des SoVD Heidekreis 2016 wahr

Beratungszentrum zieht Bilanz - Große Veranstaltungen in 2017

 

Heidekreis/Bad Fallingbostel (mü).  Auf ein äußerst erfolgreiches Beratungsjahr kann der SoVD Heidekreis für 2016 zurückblicken. In einem Gespräch mit dem Kreisvorsitzenden Jürgen Hestermann und  der hauptamtlichen SoVD- Geschäftsstellenleiterin und Rechtsanwältin Cora Bartels im Beratungszentrum in Bad Fallingbostel informierten sie über ein sehr stark angestiegenes Interesse vieler Menschen aller Altersgruppen für soziale Fragen. „Bei uns gibt es kompetente Sozialberatung“, betont Jürgen Hestermann.  „Wir konnten gemeinsam viele Probleme und Themen unserer Mitglieder lösen.“

Welche Leistungen stehen jedem Einzelnen zu und wie erhält man diese Unterstützung? Das sind die Fragen, mit denen sich das dreiköpfige Team um Cora Bartels mit ihren beiden Mitarbeiterinnen Sylvia Eils und Karola Petersen im Beratungszentrum zu befassen. Auch die zahlreichen ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder in den Ortsverbänden des fast 7300 Mitglieder starken Kreisverbandes werden mit diesen Problemen konfrontiert. „Wir als SoVD-Beratungszentrum beraten Menschen im Rahmen einer Mitgliedschaft zu allen Fragen des Sozialrechts. Hierzu stellen wir die entsprechenden Anträge, führen Widerspruchs- und leiten Klageverfahren ein,“ erläutert Cora Bartels. Rente, Arbeitslosengeld I und II, Krankenversicherung, Pflege und Sozialhilfe, Schwerbehinderung, Berufskrankheiten, Arbeitsunfälle, staatliche Entschädigungsleistungen, medizinische und berufliche Rehabilitation, Patientenverfügungen und Vorsorgevollmachten seien die meistgenannten Themen.

2016 wurden über 830 Antrags- und Widerspruchsverfahren und über 1000 Beratungen erfolgreich durchgeführt, eine sehr beachtliche Leistung.

2017 feiert der Landesverband sein 100 jähriges Jubiläum. Einst gegründet als Reichsbund, steht der SoVD genauso wie früher auch für soziale Gerechtigkeit für jeden Einzelnen. „Davon sind wir alle mehr denn je überzeugt,“ sagt Cora Bartels.

Der SoVD Heidekreis  wird In diesem  Jahr gleich mehrere Großveranstaltungen an durchführen. Ein Festakt zum 100 jährigen Bestehens des SoVD-Landesverbandes ist am 6. Juni in Schneverdingen geplant. Für den 18. März ist bereits der „Equal Pay Day“, der sich mit dem geringeren Lohn von Frauen beschäftigt, in Rethem vorgesehen. Am 23. April präsentiert sich der Verband „Tag der Hilfsorganisationen“ im ANDERS Hotel Walsrode. 

„Wir zusammen im Team geschäftsführenden Kreisvorstandes und im Beratungszentrum dürfen mit den Ergebnissen des vergangenen Jahres sehr zufrieden sein,“ ziehen stolz Kreisvorsitzender Jürgen Hestermann und Geschäftsstellenleiterin Cora Bartels eine positive Bilanz und starten damit in ein neues arbeitsintensives Jahr.  

(Pressesprecher SoVD - Heidekreis Klaus Müller)