Direkt zu den Inhalten springen

Veranstaltungen

Fahrt zur SOVD-Abschluss-Kundgebung nach Hannover

Der SoVD-Kreisverband lädt alle Mitglieder und Freunde zum Abschluss der Armutskampagne zu einer Kundgebung nach Hannover ein, die am 17. September 2021 stattfindet.

Zu der Kostenlosen Fahrt werden Busse eingesetzt.

Interessierte Mitglieder sowie Freunde werden gebeten, sich bei ihren Ortsverbandvorsitzenden bis zum 13. September 2021 zu melden,dort werden auch die genauen Abfahrzeiten bekannt gegeben.

Die Kundgebung findet von 14 bis 16 Uhr auf dem Steintorplatz statt.

Jürgen Hestermann: „Wir haben eine Verantwortung für unsere Mitglieder“SoVD Heidekreis sagt alle Veranstaltungen ab

Heidekreis/Walsrode(mü). Der SoVD Heidekreis hat auf den Coronavirus reagiert und alle Veranstaltungen im Heidekreis „bis auf weiteres“ abgesagt. Kreisvorsitzender Jürgen Hestermann und Kreisfrauensprecherin Annette Krämer kamen damit einer Empfehlung ihres Landesverbandes nach. „Wir tragen eine hohe Verantwortung für unsere mehr als 8000 zumeist ältere Mitglieder. Und darum haben wir uns zu dieser Maßnahme entschlossen.“ Es ist eine bisher in der Geschichte des SoVD einzigartige Reaktion auf eine „kriechende“ Krankheit.

Abgesagt werden vor allem die Jahreshauptversammlungen des SoVD, die in diesen Tagen im März und April geplant sind.  Aktuell betrifft es im Nordkreis Bispingen und Tewel, während am Samstag die Mitgliederversammlung mit Neuwahlen in Düshorn abgesagt worden ist. Auch der für den in 14 Tagen geplante Equal-Pay-Day in Wietzendorf findet nicht statt. Sehr zum Kummer von Annette Krämer, denn es hatten schon 80 Frauen zugesagt, „aber es geht eben aus verständlichen Gründen nicht,“ sagt die engagierte Kreisfrauensprecherin.